Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom April 30, 2017 angezeigt.

Servicepost: Gechi(l)lte Frühlingszwiebelkracherle - schwimmend.

Zutaten für die Lauchzwiebel-Cremesuppe mit Chili und Knoblauchcroutons.

600 ml Hühnerbrühe (oder Fond)
erhitzen und das
Weiße von einem Bund Frühlingszwiebeln
grob geschnitten dazu geben, kurz aufkochen, mit
Salz, Pfeffer und einer Prise Chili (Pulver oder frische Ringe)
würzen, von Herd ziehen und garen lassen.

Derweil
6 Scheiben Toastbrot 
entrinden, in Würfel schneiden und in
5 El Knoblauchöl (5 Zehen schälen, mit dem Handballen zerdrücken, Öl aufgießen, ziehen lassen in einem Gefäß)
anrösten, etwas
Salz
zugeben.

Den Topf wieder auf den Herd stellen, bei mittlerer Hitze wieder auf Temperatur bringen,
200 ml Kochsahne
zugeben und pürieren und aufschäumen.

In einem tiefen Teller anrichten, in Ringe geschnittenes
Frühlingszwiebelgrün
zugeben - fertig.

Guten Appetit!